Brandgefahr durch Lithium-Akkus stellt Feuerwehr Nußloch vor neue Herausforderungen

Immer mehr Geräte und Fahrzeuge werden jetzt mit Akkus betrieben. Oft kommen dabei die leistungsfähigsten Stromspeicher zum Einsatz, die sogenannten „Lithium-Akkus“. Sie sind besonders klein, lassen sich vielfach aufladen und versprechen eine hohe Leistung und Haltbarkeit. Damit können Staubsauger-Roboter und E-Fahrräder genauso betrieben werden wie moderne Hybrid-Autos oder Pkw mit vollelektrischem Antrieb. Inzwischen hat sich aber auch herumgesprochen, dass diese […]

Weiterlesen

H1 – Hilfe klein

Gegen 08:15 Uhr ereignete sich ein Unfall auf der alten B3 zwischen Wiesloch und Nußloch. Dabei wurde der beteiligte Motorradfahrer eine Böschung hinuntergeschleudert und musst durch die Feuerwehr gerettet werden.

Weiterlesen

H2 – Gasgeruch

Gegen 20:45 Uhr wurden wir zu einem Einsatz in die Massengasse alarmiert. Ein Bewohner hatte den Eindruck, Gasgeruch in seiner Wohnung wahrzunehmen und rief daraufhin den Notruf. Nach dem Eintreffen an der Einsatzstelle konnte auf der Erkundung kein Gasgeruch durch uns wahrgenommen werden und auch die Messgeräte für Gas sprachen nicht an. Nach der abschließenden Überprüfung des Gasanschlusses im Keller […]

Weiterlesen

H1 – Ölspur

Gegen 15:20 Uhr wurden wir von der Leitstelle Ladenburg über eine Ölspur auf der Kreisstraße 4157 zwischen Maisbach und Ochsenbach informiert. Nach Begutachtung der gemeldeten Stelle konnte festgestellt werden, dass kein Einsatz für die Feuerwehr erforderlich ist.

Weiterlesen

Gefahr von CO-Vergiftungen steigt mit Beginn der Heizsaison

Berlin, 17. Oktober 2019: Spätestens mit der Umstellung auf die Winterzeit beginnt die Heizsaison in Deutschland – und damit steigt die Gefahr einer Vergiftung durch Kohlenmonoxid (CO) in den eigenen vier Wänden. Verstopfte Abluftrohre oder technische Defekte bei Gasthermen, Ölheizungen oder Kaminöfen können eine lebensbedrohende CO-Konzentration in der Raumluft bewirken. Das unsichtbare, farb- und geruchslose Gas kann zu erheblichen gesundheitlichen […]

Weiterlesen

H1 – Unterstützung Rettungsdienst

Gegen 3:40 Uhr wurden wir mit der Drehleiter zur Unterstützung bei einem medizinischen Notfall nach Leimen alarmiert. Aufgrund des Baumbewuchses und im Halteverbot parkender Fahrzeuge war es uns allerdings nicht möglich, die Drehleiter in Stellung zu bringen. Die Person wurde dann mit vereinten Kräften über das Treppenhaus aus dem dritten Obergeschoss nach unten getragen.

Weiterlesen

F1 – Rauchentwicklung im Freien

Wir wurden zu einer unklaren Rauchentwicklung im Bereich der Finkenklause alarmiert. Aus diesem Grund wurde der Bereich mit veschiedenen Einsatzfahrzeugen abgefahren um die Ursache für die starke Verrauchen des Bereichs zu finden. Schließlich konnte eine Grünabfall-Verbrennung auf dem Freigelände als Ursache identifiziert werden. Ein Eingreifen durch die Feuerwehr war nicht erforderlich.

Weiterlesen

Einladung zur Hauptübung der Feuerwehr Nußloch und des DRK Nußloch

Die Feuerwehr Nußloch und das Deutsche Rote Kreuz Nußloch laden gemeinsam die gesamte Nußlocher Bevölkerung recht herzlich zur diesjährigen Hauptübung ein. Samstag, 19.10.2019, 15 Uhr, Carl-Metz-Straße 2, Nußloch In verschiedenen Vorführungen und an unterschiedlichen Stationen stellen wir Ihnen eine Auswahl aus den vielfältigen Einsatz-Szenarien unseres Helferalltags vor und laden Sie ein, sich selbst an manchen Stationen als Lebensretter und Einsatzkraft […]

Weiterlesen

F2 – Zimmerbrand

Rauchmelder

Zu einem gemeldeten Zimmerbrand in Leimen sind wir mit der Drehleiter alarmiert worden. Bei Ankunft an der Einsatzstelle hatte die Feuerwehr Leimen die Einsatzstelle bereits erkundet und konnte angebranntes Essen als Ursache für die Verrauchung ausmachen. Für die Drehleiter war kein Einsatz erforderlich und konnte wieder einrücken.

Weiterlesen
1 2 3 10