Sicher durch die Advents- und Weihnachtszeit

Es ist wieder soweit, die Weihnachtszeit hat begonnen, für viele ein Fest der Freude und Besinnlichkeit. Doch besonders zur dieser Zeit muss die Feuerwehr immer wieder zu Bränden ausrücken, weil z. B. vergessene Kerzen auf Adventsgestecken oder Tannenbäumen selbige in Brand setzen. Bedauerlicherweise kommen dabei oft auch Personen zu schaden. Damit Sie von solchen Ereignissen verschont bleiben und aus Ihrer Weihnachtsfeier kein Weihnachtsfeuer wird, haben wir hier einige Tipps für Sie zusammengestellt.
Grundsätzlich gilt

  • Lassen Sie brennende Kerzen niemals unbeaufsichtigt, auch nicht für kurze Zeit
  • Stellen Sie brennende Kerzen in einem ausreichenden Abstand zu brennbaren Gegenständen auf

Adventsgestecke

  • Verwenden Sie keine trockenen Adventsgestecke
  • Stellen Sie Ihre Adventsgestecke auf eine feste, nicht brennbare Unterlage (z. B. Fliesen)
  • Achten Sie darauf, dass keine Dekorationen oder Zweige in die Flammen hineinragen bzw. geraten können
  • Entfernen Sie regelmäßig die trockenen Zweige von den Gestecken
  • Befestigen Sie die Kerzen nicht mit brennbaren Kerzenhaltern
  • Tauschen Sie die Kerzen rechtzeitig aus; lassen Sie sie nicht zu tief herab brennen

Weihnachtsbäume

  • Kaufen Sie einen frischen Weihnachtsbaum. Lagern Sie ihn so lange wie möglich im Freien, ehe Sie ihn in die Wohnung stellen.
  • Wässern Sie Ihren Weihnachtsbaum regelmäßig
  • Wählen Sie den Standort Ihres Weihnachtsbaumes mit Bedacht, stellen Sie ihn nicht in die Nähe eines Ofens, Kamins oder eines Heizkörpers
  • Achten Sie darauf, dass der Baum einen festen und sicheren Stand hat und nicht umkippen kann
  • Stellen Sie den Baum an einer Stelle auf, an der er Ihnen im Brandfall nicht den Fluchtweg versperrt
  • Benutzen Sie nach Möglichkeit nur elektrische Lichterketten. Diese dürfen nicht beschädigt sein und sollten stets das VDE-Prüfsiegel tragen.

Sollten Sie dennoch Wachskerzen benutzen, beachten Sie bitte folgendes:

  • Halten Sie einen ausreichenden Abstand zum Christbaumschmuck und den Zweigen, insbesondere jener die unmittelbar über den Kerze hängen, ein
  • Benutzen Sie keinen brennbaren Christbaumschmuck und keine brennbaren Kerzenhalter
  • Achten Sie darauf, dass die Kerzen stets gerade nach oben ausgerichtet sind; dazu eignen sich beispielsweise Kerzenhalter mit Kugelgelenken
  • Stellen Sie für den Fall der Fälle Löschmittel griffbereit, z. B. einen Eimer mit Wasser oder einen Feuerlöscher

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.