Neue T-Shirts für die Jugendfeuerwehr Nußloch dank großzügiger Spende

„Mit der Spende möchte ich das ehrenamtliche Engagement stärken“, erklärte Günter Rückemann bei der Übergabe seiner Geldspende an die Jugendfeuerwehr Nußloch. Seinen Spenden-Scheck über 500 Euro übergab der Inhaber von Gärtnerei und Floristik Rückemann in Nußloch den beiden Leitern der Jugendarbeit, Kerstin und Christian Hack, im Beisein von Feuerwehr-Kommandant Bernd Rensch und Stellvertreter Christian Kleindienst.

Bei den Jüngsten der Feuerwehr, den ab sechs Jahre alten „Feuerdrachen“, sowie den etwas älteren Mitgliedern der Jugendfeuerwehr, wird die Spende sicher große Freude auslösen. „Wir können jetzt für alle einheitliche, neue T-Shirts anschaffen“, zeigt sich Kerstin Hack begeistert. Das kommt dann auch genau zur rechten Zeit. Denn nach der Wiederaufnahme des Übungsbetriebs – nach Corona-bedingtem Stillstand – passt bei vielen der rasch wachsenden Kinder und Jugendlichen das bisherige T-Shirt nicht mehr.

Günter Rückemann, der selbst als Jugendlicher und junger Erwachsener in der Freiwilligen Feuerwehr Nußloch aktiv war, freut sich besonders, dass in der Gemeinde aktuell so viele Jungen und Mädchen zur Feuerwehr gefunden haben. „Diese Begeisterung erinnert mich auch an meine Zeit in der Jugendfeuerwehr, und ich wünschte mir, dass ehrenamtliches Engagement mehr Beachtung und Anerkennung in der Bevölkerung bekäme!“

Für die großzügige Spende durch Günter Rückemann bedanke sich Bernd Rensch bei der Übergabe. Und bei einem anschließenden Austausch zwischen den Aktiven und dem ehemaligen Feuerwehrmann wurde dann so manche Anekdote aus Jugendfeuerwehr-Zeiten wieder hervorgeholt. Auch damit wurde deutlich, dass der Dienst in der Feuerwehr und die Kameradschaft untereinander nicht nur wichtig, sondern auch prägend für‘s Leben sind.

Text und Bild: Udo Lahm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.